© NTU/ Das neue E-Shuttlefahrzeug in Singapur
© NTU/ Das neue E-Shuttlefahrzeug in Singapur

Singapur: Elektrisches Shuttlefahrzeug mit 20 Sekunden-Schnellladung

Das von Blue Solutions/Bolloré Group entwickelte Shuttlefahrzeug lädt sich bei Schnellladestationen auf, während die Passagiere ein- oder aussteigen

Die Nanyang Technological University, Singapur (NTU Singapore) und BlueSG Pte Ltd, eine Tochtergesellschaftvon Blue Solutions, die zur Bolloré Group gehört haben Singapurs ersten ultraschnell ladendes Elektro Shuttlefahrzeug gestartet.

Das NTU-Blue-Solutions Flash-Shuttle genannte vollelektrische Fahrzeug braucht nur 20 Sekunden zum Aufladen in den Stationen, während die Passagiere ein- und aussteigen.

Es nutzt das Bolloré Bluetram Fahrzeug, das so effizient wie Straßenbahn-Systeme sein will, kommt aber mit schnellem Lade- und emissionsfreiem Dauerbetrieb. Die Teststrecke für das Shuttlefahrzeug mit 22-Sitzen läuft zwischen den NTU Wohnheimen bei North Hill und JTC CleanTech One, im Jurong Innovation District, wo spezielle Ladestationen gebaut wurden.

Der Shuttle wurde vor kurzem vom Vizepräsidenten der NTU, Prof.Lam Khin Yong, dem BlueSG Geschäftsführer Franck Vitte und der französischen Ministerin für Hochschulbildung, Forschung und Innovation, Frédérique Vidal, in Betrieb genommen.

NTU - Präsident, Prof. Subra Suresh meinte: „Die Einführung von Elektromobilität und innovativen Transporttechnologien ist Teil unserer Vision, NTU in einen Smart-Campus zu verwandeln. Der Einsatz von Elektrofahrzeugen im öffentlichen Verkehr ist auf der ganzen Welt schnell wachsend und zeigt effiziente Transportsysteme und die Verringerung der Treibhausgasemissionen.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Partnerschaft mit der Nanyang Technological University (NTU), einer der renommiertesten wissenschaftlichen Einrichtungen in der Welt. Der Start dieser ersten Bluetram in Singapur, für die Studenten und Professoren des NTU, bestätigt weiter die Technologie und das Know-How des Konzerns im Bereich der elektrischen Batterie" sagte Marie Bolloré, Geschäftsführer von Blue - Solutions .“ Unser Ziel ist es, innovative Mobilitätslösungen in großer Anzahl herzustellen, für Einzelpersonen, Staaten, Gemeinden und Unternehmen, die die Umwelt respektieren.“

Die Forschungspartnerschaft mit BlueSG wird zwei Jahre laufen und wird vom Economic Development Board, Singapur unterstützt. Die Zusammenarbeit ist auch eine der wichtigsten Initiativen im Rahmen des Frankreichs-Singapur Jahrs der Innovation, das die Zusammenarbeit bei der Innovation zwischen den beiden Ländern im Jahr 2018 intensivieren soll.

Tram-ähnliche Effizienz mit Schnellladung

Im Gegensatz zu anderen Elektrofahrzeugen, die ausschließlich auf Batterien funktionieren, vereint die Bluetram die Effizienz von Straßenbahnen mit Schnellladung.
Ausgestattet mit Superkondensatoren und eine LMP® Batterie, die von Blue Solutions entwickelt wurde, kann das Shuttle zwei Kilometer mit einer einzigen Ladung fahren, mit einer Backup-Stromversorgung, die für weitere 30 Kilometer reicht.

Darüber hinaus sind die Kosten für den Betrieb der Bluetram fünf bis zehn Mal niedriger als Straßenbahn-Systeme, da keine teure Infrastruktur, wie Schienen oder Oberleitung erforderlich ist, und eine ganze Linie kann bereits nach wenigen Wochen eingesetzt werden.

Das gemeinsame Forschungsteam aus Wissenschaftlern des NTU Energy Research Institute (Erian) und BlueSG wurd die tatsächliche Onroad-Performance der Bluetram in Singapur bei tropischem Klima untersuchen, sowie das Nutzerverhalten der Passagiere.

Elektrofahrzeug-Car-Sharing bei der NTU

Im Rahmen der Smart-Campus-Initiative der NTU führt die Universität auch Gespräche mit BlueSG, um Car-Sharing-Stationen für Elektrofahrzeuge zu installieren. Diese sollen für den vorhandenen Pool von Elektro-Fahrzeug hinzugefügt werden, damit diese an Stationen rund um den Campus geladen werden. Damit sollen die NTU-Verkehrsverbindungen mit den umliegenden Gemeinden und dem Rest von Singapur verbessert werden.

Studenten, Mitarbeiter und Dozenten werden ein BlueSG Fahrzeug mieten können und es an jeder BlueSG Ladestation zurückgeben können. Auch Gäste können am NTU Campus den Komfort und die Flexibilität des BlueSG Programms testen.


Artikel Online geschalten von: / holler /