© Michał Jamro
© Michał Jamro

Batteriepartnerschaft von BMW und Solid Power

Solid Power entwickelt Festkörperbatterien

Solid Power ist ein Spin-Out-Unternehmen der University of Colorado, das 2012 gegründet wurde. Die Batterieentwicklungsfirma ist erst vor kurzem in ein neues Werk in Louisville, Colorado umgezogen und erst im September hat A123 System, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich von kompletten Energiespeicherlösungen in Solid Power investiert.

Nun hat das Unternehmen eine Partnerschaft mit der BMW Group zur Entwicklung seiner Solid-State Festkörperbatterien für die Anwendungen in Elektrofahrzeugen angekündigt. Die neue Anlage in Louisville wird es Solid Power ermöglichen, Batterieprototypen in handelsüblicher Qualität zu liefern. Die Solid-State-Batterien von Solid Power bestehen aus proprietären anorganischen Materialien und enthalten keine flüchtigen oder brennbaren Komponenten. Das Unternehmen gibt an, dass die Technologie über ein großes Potenzial verfügt, um die Elektrofahrzeuge von BMW mit Batterien mit größerer Reichweite auszustatten, die noch dazu länger haltbar sind.

"Seit der Gründung hat das Solid Power-Team daran gearbeitet, eine wettbewerbsfähige Festkörperbatterie zu entwickeln und zu skalieren, wobei besonderes Augenmerk auf Sicherheit, Leistung und Kosten gelegt wird", sagt Doug Campbell, Gründer und CEO von Solid Power . "Die Zusammenarbeit mit BMW ist eine weitere Bestätigung dafür, dass Innovationen im Bereich der Festkörperbatterie Elektrofahrzeuge weiter verbessern werden."

Solid Power


Artikel Online geschalten von: / holler /