© Ralph Fierz / pixabay.com
© Ralph Fierz / pixabay.com

Betreff: Appell der Wirtschaft für Energiewende und Klimaschutz

Ein offener Brief von 256 Unternehmen an die Koalitionsverhandler

Sehr geehrter Herr Bundesparteiobmann Kurz, sehr geehrter Herr Bundesparteiobmann Strache!

Wir wenden uns an Sie mit einem dringenden Appell: eine zukunftsweisende Energie- und Klimapolitik ist für uns österreichische Wirtschaftstreibende von großer Bedeutung. Die mittel- und langfristigen Auswirkungen des Klimawandels stellen für uns Risiken dar, die es zu minimieren gilt. Gleichzeitig ist eine engagierte Umsetzung der Energiewende dringend nötig, denn nur durch sofortiges zielgerichtetes Handeln können wir unsere Lebens- und Wirtschaftsgrundlagen und letztendlich auch den Wohlstand in Österreich dauerhaft erhalten.

Als verantwortungsbewusste Unternehmen wollen wir selbst zum Klimaschutz beitragen. Dafür brauchen wir tatkräftige Unterstützung aus der Politik. Wichtig ist für uns eine langfristige Ausrichtung der Energie- und Klimapolitik, um Planungs- und Investitionssicherheit zu stärken. Wir brauchen für die nächste Legislaturperiode einen größeren Stellenwert der
Energie- und Klimapolitik in Österreich, denn die notwendigen Schritte für den Aufbau eines zukunftsfähigen Energiesystems müssen jetzt eingeleitet werden. Das ist auch wichtig, um teure Fehlinvestitionen zu vermeiden.

Das in Paris abgeschlossene, weltweit verbindliche Klimaschutzabkommen zeigt die globale Einigkeit darüber, dass die sich anbahnende Klimakrise unbedingt vermieden werden muss. Es sieht vor, die Erderwärmung deutlich unter zwei Grad zu halten. Dafür ist weltweit ein Ausstieg aus fossilen Energien unumgänglich. Das Österreichische Parlament hat sich am 8. Juli 2016 mit überwältigender Mehrheit zu diesem Abkommen bekannt und es damit zum Zielsystem für die heimische Energiewende gemacht.

Diese Transformation braucht in Österreich einen gut geplanten Weg mit klar definierten Zielen, Instrumenten und Maßnahmen. Wir appellieren an Sie, sich dafür einzusetzen, dass in der nächsten Legislaturperiode wichtige Projekte umgesetzt werden. Die wichtigsten Punkte dafür sind:

· Eine verbindliche Gesamtstrategie für den Energie- und Klimabereich erstellen
Ziel ist der vollständige Ausstieg aus fossilen Energieträgern bis 2050 mit
Umsetzungsplan, Zwischenschritten und jährlichem Monitoring.

* Sauberen Strom für Österreich ausbauen
Ziel ist 100 % sauberer, naturverträglicher Strom bis 2030 für Österreich (bilanziell).

* Einen Aktionsplan für eine saubere Mobilität von Personen und Gütern auf den Weg
bringen
Ziel ist eine Mobilitätswende im urbanen sowie ländlichen Raum durch Attraktivierung des öffentlichen Verkehrs und Forcierung der E-Mobilität.

* Ein Maßnahmenpaket für nachhaltige Wärmeversorgung umsetzen
Ziele sind eine verstärkte Nutzung erneuerbarer Wärme in der Wirtschaft, die Anhebung der thermisch-energetischen Sanierungsrate von Gebäuden und der Ersatz fossiler Heizsysteme durch Erneuerbare.

* Ein neues Programm für Energieeffizienz und Energiesparen entwickeln
Ziel ist eine spürbare Senkung des Endenergieverbrauchs innerhalb der Legislaturperiode. Hierfür braucht es wirksame Anreizsysteme für Unternehmen und Haushalte bei Investitionen in Energiesparmaßnahmen.

* Optimierung des Steuersystems für die Energiewende schrittweise umsetzen
Ziel ist ein Steuer- und Abgabensystem, das aufkommensneutral fossile Energieträger stärker belastet, während der Faktor Arbeit und Investitionen der Wirtschaft in die Energiewende entlastet werden.

Wir sind bereit unsere Investitionen in Forschung und Entwicklung, effiziente Produktionstechnologien und Dienstleistungsprozesse sowie umweltschonende Mobilitätslösungen entsprechend auszurichten. Dafür brauchen wir aber auch klare Leitplanken der Politik. Bitte stellen sie sicher, dass die wesentlichen Schritte zügig und konsequent umgesetzt werden.

Wir sehen die große Chance, neue Märkte zu eröffnen, tausende Arbeitsplätze zu schaffen und Konjunkturimpulse zu setzen. Nützen wir diese Chance und zeigen wir, dass in Österreich die Umsetzung der Energiewende gelingen wird!
Mit freundlichen Grüßen, 256 österreichische Unternehmen gemeinsam mit GLOBAL 2000 und dem WWF Österreich

256 UNTERNEHMEN – 46 MRD. ¤ UMSATZ – 235.000 MITARBEITERINNEN

1001 Dach, 10hoch4 Energiesysteme GmbH, 11er Nahrungsmittel GmbH, 1st Level Solar GmbH, 288 Grad Consulting, 3F SOLAR Technologies GmbH, 8.2 WindING Consult e.U., AAE Naturstrom Vertrieb GmbH, Adamah Biohof, AfB mildtätige u. gemeinnützige Ges. zur Schaffung von Arbeitsplätzen, Aigner GmbH, Akaryon, Allianz Elementar Versicherungs-AG,
Allplan, ALMTAL-WÄRME Gesellschaft m.b.H. & Co.KG. , Alpencamp Kötschach -Mauthen, Alpsolar Klimadesign OG, APTEC Energietechnik GmbH, ARCH + MORE ZT-GmbH, Architekt DI Martin Weiß, Architekten Hermann Kaufmann ZT GmbH, Architekturbüro Horner, Archland - Atelier Deubner Lopez ZT OG, Armacell AG, atempo Betriebsgesellschaft m.b.H.,
Aumayer Druck und Verlag, Austria Email Aktiengesellschaft, AUSTROFLEX Rohr – Isoliersysteme GmbH, Austrotherm GmbH, aWATTar GmbH, Bachmann electronic GmbH, Bäckerei Bichlbäck, Bäckerei Felzl GmbH, BauPhysik Weithas GmbH, Bauspenglerie Sukup-Grötzer, BEA Institut für Bioenergie GmbH, Beham Techn. Handels GmbH, Bellaflora Gartencenter GmbH, BG Graspointner GmbH & Co KG, Binder Energietechnik, Bio Energie Köflach GmbH, BIOENERGIE Aigen-Schlägl, Biogena Naturprodukte GmbH, BioPower, Biotech Energietechnik GmbH, BKS Bank AG, blp GeoServices GmbH , Boutiquehotel Stadthalle Wien, Canon Österreich GmbH, Carbotopia, ClimatePartner Austria GmbH, Collective Energy, COMPURITAS GmbH, ConPlusUltra, crystalsol GmbH, Dachgold e.U., Danner Wasserkraft GmbH, Danone Österreich, Die Österreichische Hagelversicherung, DSG Der Service Gärtner, ECOTHERM Austria GmbH, ECOwind Handel -und WartungsGmbH, Elektro EPP GmbH, Elektrotechnik Drack, Elektrotechnik Grießlehner, Elektrotechnik Leitinger Photovoltaik GmbH, E-Lution, ENAIRGY Windenergie GmbH, Energie Burgenland Windkraft GmbH, Energiepflanzen Weiss, Energiesparprofi Alois Höfl, Energiewerstatt Consulting GmbH – Efficient Wind power Solutions, Energy Service GmbH,
ENGIE Gebäudetechnik GmbH, equalizent Schulungs- und Beratungs GmbH, Erdal GmbH, Erneuerbare Energie - Ing. Leo Riebenbauer, Erneuerbare Energie Österreich, Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG, Erste Group Bank AG, ertex solartechnik GmbH, ESG Plus GmbH, ETA Heiztechnik GmbH, EXPERT Österreich e.Gen., F&P Netzwerk Umwelt GmbH, fair-finance Vorsorgekasse AG, Frutura Obst & Gemüse Kompetenzzentrum GmbH, GAP Solution GmbH, GAP3 services GmbH, GASOKOL GmbH, Gebauer & Griller Kabelwerke GesmbH, Genossenschaft für Gemeinwohl, Getzner Textil Aktiengesellschaft, GIFAS ELECTRIC GmbH, Gilles Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co KG, Glatz GmbH & Co. KG,
GREENoneTEC Solarindustrie GmbH, Gugler Print, H & M Gruppe , Hansmann PR Brunnthaler & Geisler GbR, Hargassner GmbH, Herbsthofer, Hermann Pfanner Getränke GmbH, HERZ Energietechnik GmbH, Hoppel Dach- und Fassadensysteme Ges.m.b.H, HSH Installatör, HSH Nahwärme, HSH Ökostrom, Hydro Connect, IG Windkraft Österreich, IKEA Austria
GmbH, Impact Hub Vienna, ImWind Management GmbH, Ing. Leopold Has elberger Ges.m.b.H., Ingenieurbüro Kram, Isobasalt GmbH, Jumbograshecke, Jungreithmayr Energietechnik GmbH, Kabicher GmbH, Kastner Gruppe, Katholische Kirche Vorarlberg, K.u.F. Drack GmbH & Co KG, Kittel Mühle, Klima- und Energie-Modellregion Lainsitztal, Klimabündnis,
Knaller GmbH, Kollar GmbH, Kraftwerk Rittmühle GmbH, Kronawett Kraftwerks GmbH, Lang Consulting, Lebenshilfe Tirol gem. GesmbH, LEDON GmbH, LEVION Technologies GmbH, Lidl Österreich, Link3 GmbH, LISEC Austria GmbH, Lüftung Schmid GmbH, Lux Josef und Sohn GmbH, MAKAvA delighted GmbH, METRO Cash & Carry Oesterreich GmbH, MIC Customs Solutions, Mitterhuemer Elektrotechnik GmbH, MPREIS Warenvertriebs GmbH, MSP Solarpower GmbH, Muchar Upcycles, Murauer Energiezentrum, Nahwärme Hinterstoder eGen, Nahwärme St. Ruprecht GmbH, NaKu e.U, NiMiCo, Obrist GmbH, OeAD-Wohnraumverwaltungs GmbH, ÖkoFEN Vertrieb Österreich GmbH, Öko-Invest Verlagsgesellschaft GmbH, Ökostrom AG, Ölz Rudolf Meisterbäcker GesmbH, ORAIN GmbH (Rain Combi), Österreichische Beamtenversicherung AG, Palfinger AG, Passivhaus Austria, PAW VertriebsGmbH, Pfeifer Timber GmbH, Pink GmbH, Planungsteam EPlus GmbH, poolbar Festival GmbH, POS architekten ZT gmbh, Prangl Gesellschaft m.b.H., PROFES - Professional Energy Services GmbH, Protect out Winters, PÜSPÖK Group, R.U.S.Z. GmbH, raymann kraft der sonne – “photovoltaikanlagen” GmbH, Redwell Manufaktur GmbH, REWE International AG, REXEL Austria GmbH, Rogner Bad Blumau, Rosenbauer International AG, R-Power Umwelttechnik & Consulting GmbH, Ruralplan ZT Gesellschaft m.b.H, S.O.L.I.D. Gesellschaft für Solarinstallation und Design GmbH, SalzachSonne GmbH, SALZRAUM.Hall livelocations, scenario editor e.U., Schellmann Elektrotechnik Photovoltaik, SCHENKER & CO AG, Scheu GmbH, Seamtec GmbH, SELINA Technology & Management GmbH, SENNA Nahrungsmittel GmbH & Co KG, Senvion Deutschland GmbH, Siblik Elektrik GmbH & Co KG, SIC Student's Innovation Center, SIKO GmbH, SOLARFOCUS GmbH, Solaris, Sonepar Österreich GmbH, Sonnenerde Gerald Dunst Kulturerden GmbH, Sonneninvest AG, Sonnenplatz Großschönau GmbH, Sonnenstrom Steiermark, SONNENTOR Kräuterhandels GmbH, Sonnenwelt, SPAR österreichische WarenhandelsAG, Stadtgemeinde Wieselburg, Stadtwerke Murau GesmbH, Stadtwerke Wörgl, Stanglwirt, Sto Ges.m.b.H., Strebelwerk GmbH, sun4energy ecopowerGmbH, Suntastic.Solar Handels GmbH, Swarco AG, Swimsol GmbH, Technische Alternative GmbH, TELE Haase Steuergeraete Ges.m.b.H., TGA Projekt GmbH, Thermaflex - Flexalen Rohr- und Isoliersysteme GmbH, T Mobile Austria, Umdasch Group AG, Umweltcenter Raiffeisenbank Gunskirchen, UNO Wohnen Bau- und Immobilien GmbH, UWITEC Umwelt und Wissenschaftstechnik, Vaillant Group Austria GmbH, VBV - Vorsorgekasse, Ventureal Projekt GmbH, Vierthaler GesmbH & CoKG, voestalpine AG, Wagenhofer Erneuerbare Energien GmbH, Wagner Consult, Weatherpark GmbH, WEB Windenergie AG, Wewalka GmbH, Wienerberger AG, WILO Pumpen Österreich GmbH, Windhager Zentralheizung GmbH, Windkraft Simonsfeld AG, Wohnbeton Markus Kronegger e.U., WWS Wasserkraft GmbH & Co KG, WYNERGY e.U., yousoom – solutions for emobility, Zerum Lifestyle KG, Zotter Schokoladen Manufaktur GmbH


Artikel Online geschalten von: / holler /