© Wien Energie-Ludwig Schedl / BürgerInnen-Solarkraftwerk Park&Ride-Anlage Siebenhirten v.l.n.r.: Monika Unterholzner und Werner Böhm (Geschäftsführung Wipark), Susanna Zapreva (Geschäftsführung Wien Energie)
© Wien Energie-Ludwig Schedl / BürgerInnen-Solarkraftwerk Park&Ride-Anlage Siebenhirten v.l.n.r.: Monika Unterholzner und Werner Böhm (Geschäftsführung Wipark), Susanna Zapreva (Geschäftsführung Wien Energie)

Ein neues Bürger-Solarkraftwerk für Wien

Wien Energie-Bürgerbeteiligungskraftwerk am Dach der Wipark-Park&Ride-Anlage in Siebenhirten liefert umweltfreundlichen Sonnenstrom

Der Ausbau der Bürgerbeteiligungs-Kraftwerke von Wien Energie wird mit einer neuen Solar-Anlage vorangetrieben. Diese arbeitet auf der Wipark-Park&Ride-Anlage in Siebenhirten. Die Paneele verfügen über eine Leistung von 132 kWp, die Ökostrom für rund 55 Wiener Haushalte liefern werden. Damit versorgen nun elf Bürgersolarkraftwerke rund 2.000 Wiener Haushalte.

Wien Energie-Geschäftsführerin Susanna Zapreva: "Die Photovoltaik-Initiative von Wien Energie unterstützt mit dem Beteiligungsmodell das Bedürfnis der Bevölkerung nach mehr Mitgestaltungsmöglichkeiten. Wir wollen unseren KundInnen die Möglichkeit geben, die Energiezukunft mitzugestalten. Uns ist wichtig, dass die Energieversorgung nicht nur nachhaltig sondern auch sicher erfolgt. Alle unsere Kraftwerke werden zentral zu einem großen Sonnenkraftwerk zusammengefasst. Somit entsteht ein virtuelles Kraftwerk, das mittlerweile mehr als 30 Einzelanlagen beinhaltet. Damit sind wir in der Lage steuernd einzuwirken und Produktion und Verbrauch im Gleichgewicht zu halten."

Die Wipark-Park&Ride-Anlage in Siebenhirten ist eine der am stärksten frequentierten Parkgaragen Wiens, vor allem Pendler nutzen sie. Die ungenützte Dachfläche zur Ökostrom-Produktion zu verwenden ist eine ausgezeichnete Idee, findet auch die kaufmännische Wipark-Geschäftsführerin Monika Unterholzner: "Als zukunftsorientiertes Unternehmen freuen wir uns, zu diesem speziellen Projekt unseren Beitrag zu leisten, auch weil hier die natürlichen Synergien innerhalb des Konzerns der Wiener Stadtwerke genutzt werden können." Der technische Wipark-Geschäftsführer Werner Böhm ergänzt: "Garagen für sich tragen schon zu einer Reduktion von Schadstoffen in Ballungsräumen bei. In diesem Fall können wir durch die Bereitstellung der Dachfläche der Park&Ride-Anlage Siebenhirten einen weiteren nachhaltigen Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität in Wien leisten." In der Park&Ride-Anlage gibt es von Wien Energie auch Ladepunkte zum Betanken von Elektrofahrzeugen. Dieser Ausbau der Elektromobilitätsinfrastruktur wird im Rahmen der Wiener Modellregion umgesetzt.


Die neue Anlage

Bürger-Solarkraftwerk Siebenhirten

Standort: Wipark-Park&Ride-Anlage, Porschestraße 25, 1230 Wien
Leistung 132 Kilowattpeak (kWp)
Anzahl der Module 528
Jährliche Produktion ca. 132 Megawattstunden (Versorgung von rund 55 Haushalten)
CO2-Einsparung ca. 55 Tonnen CO2 jährlich



Verwandte Artikel:


© Copyright APA OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Alle Rechte vorbehalten. Eine redaktionelle Verwertung der Inhalte ist ausdrücklich erwünscht, eine darüber hinausgehende Verwendung jedoch nur für den privaten Gebrauch zulässig. Eine Speicherung in Datenbanken sowie jegliche nicht-redaktionelle Nutzung und damit verbundene Weitergabe an Dritte in welcher Form auch immer sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die APA OTS Originaltext-Service GmbH gestattet. Für den Fall, dass Sie die Inhalte von APA OTS weitergeben, speichern oder gewerblich nutzen möchten, informieren Sie sich bitte über unseren Content-Partnerschaftsservice unter http://www.ots.at oder rufen Sie Tel. ++43/(0)1/36060-5320.


zur APA OTS Homepage


Artikel Online geschalten von: / holler /