© www.atomstopp.at
© www.atomstopp.at

IAEA: Langes AUS für 47 japanische Atomreaktoren

Weltweit "offiziell" nur mehr 390 Atomreaktoren in Betrieb

Die Internationale Atomenergieagentur (IAEA) deklarierte per 1. Jänner 2013 47 japanische Atomreaktoren mit dem Status "Long-Term Shutdown". Offenbar geht man bei der IAEA davon aus, dass es Jahre dauern wird, bis diese japanischen Atomreaktoren wieder ans Netz gehen.

"Diese klare IAEA-Einstufung der 47 japanischen Atomreaktoren, die nach dem Mehrfach-SuperGAU von FUKUSHIMA zu Sicherheitsüberprüfungen vom Netz genommen wurden, ist wohl als ein Indiz auf erhebliche Sicherheitsmängel bei den japanischen Atomreaktoren zu verstehen! Und zwar auf solche Sicherheitsmängel, die eben nicht kurzfristig zu beheben sind!", so Roland Egger und Gabriele Schweiger, Sprecher von atomstopp_oberoesterreich.

"Dieser Schritt der IAEA ist wohl auch insofern alarmierend und bemerkenswert, hat doch die neugewählte japanische Regierung bereits klar gemacht, dass man nicht vorhabe, aus der Atomenergie auszusteigen. Von ursprünglich 56 japanischen Atomreaktoren sind aber zur Zeit nur 2 Atomreaktoren in Betrieb und nur 7 weitere Atomreaktoren sind vielleicht reaktivierbar, die restlichen 47 werden wohl auf Jahre ausfallen!", so Egger und Schweiger.

"Offiziell sind derzeit also nur noch 390 Atomreaktoren in Betrieb - so wenig wie Mitte der 80er-Jahre des vorigen Jahrhunderts! Die von einigen Fanatikern vielbeschworene Atomrenaissance hat also einen gewaltigen Rückschlag erlitten!", so Egger und Schweiger.



Verwandte Artikel:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
atomstopp_atomkraftfrei leben!   ATOMSTOPP International - WISE Austria Landstr. 31 A-4020 Linz Tel: +43-732-774275 Email: post@atomstopp.at www.atomkraftfrei-leben.at
A-4020 Linz, Landstr. 31 Tel.: +43 732 774275
Fax: +43 732 785602
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Nein zu Atomstrom - ja zu erneuerbarer Energie! Nein zu Euratom!

Artikel Online geschalten von: / litschauer /