© Brofman Foundation
© Brofman Foundation

Die Auswirkungen der Botschaften unseres Bewusstseins

Probleme oder Befindlichkeitsstörungen des Körpers sind ein Spiegel unserer Seele.

© koerper-geist-heilung.de / Viola Schöpe
© koerper-geist-heilung.de / Viola Schöpe

Wenn ein Teil unseres Lebens nicht im Gleichgewicht ist, wenn etwas in einem Bereich unseres Bewusstseins nicht harmonisch abläuft, wenn wir Stress in unserem Leben haben, wenn wir nicht ausgeglichen handeln können, dann kann unser Bewusstsein Symptome erschaffen. Dass Stress sich körperlich auswirken kann, ist bekannt. Wenn wir für uns erkennen können, welcher Stress welches Symptom erschafft, ist der ‘Körper als Karte’ des Bewusstseins lesbar, was durch den Entwickler des ‘ Körper-Spiegel-Systems’ Martin Brofman für jeden möglich geworden ist.

Das Bewusstsein ist das, was jeder Einzelne ist, die eigene Erfahrung des Seins. Jeder entscheidet selbst, was er denkt und was er fühlt. Wenn diese Entscheidungen zuviel Stress verursachen, dann wirkt sich dieser psychische Stress auch physisch im Körper aus.

Wie sich Botschaften des Bewusstseins auswirken

Wenn Symptome durch diese Botschaften ausgelöst werden, so sind wir also selbst die Ursache dafür. Es sind Botschaften aus dem tieferen Teil des Bewusstseins, die sich physisch auswirken. Es ist bekannt, dass Viren Krankheiten auslösen können. Im Alltag sind solche Viren allgegenwärtig. Aber warum werden manche Menschen krank und andere nicht? Wieso wirken bei einigen Menschen Behandlungen besser als bei anderen? Ist ein Schema vorhanden, nach dem der Körper reagiert? Martin Brofman war sich sicher, dass die Antwort ein klares JA ist. Das Bewusstsein jedes Einzelnen ist dazu der Schlüssel. Dieses Bewusstsein ist Energie, eine ‘Lebensenergie", die sich mit jeder Zelle unseres Körpers verbindet.

Der Körper als Karte

Damit die ‘Karte des Bewusstseins’ besser zu verstehen ist, wird im Rahmen des ‘Körper-Spiegel-Systems’ auf das jahrtausendealte System der Chakren, der sogenannten Energiezentren, aufgebaut. Zusätzlich wurden Techniken entwickelt, mit denen es jedem möglich gemacht wird, die Ursachen von Symptomen zu erkennen, diese den jeweiligen Chakren zuzuordnen und damit neue Bewusstseinsstrukturen zu entwickeln, die sich positiv auswirken können. Brofman ging davon aus, dass wir die Fähigkeit haben zu lernen, auf diese feinen Botschaften des Bewusstseins zu hören. Damit kann der Energiefluss in den Chakren wieder zum Fließen gebracht werden.

Wenn wir nun das Muster in unserem Bewusstsein verändern, das hinter dem körperlichen Problem steht, beeinflussen wir dadurch unsere eigene Wirklichkeit und werden fähig, zu einem natürlichen Zustand des Gleichgewichts und Wohlbefindens zurückzukehren.

Lernen auf die Intuition zu vertrauen

Wir alle haben ein inneres Führungssystem, das über unsere Intuition funktioniert, es ist eine Art Wegweiser, auf den wir horchen sollten. Passiert dies nicht, so erleben wir zunehmend unangenehme Emotionen. Fahren wir fort, uns in diese Richtung zu bewegen, erreicht die Kommunikation die physische Ebene. Somit schaffen wir Symptome, und diese zeigen uns, dass wir nicht auf die Botschaft des Bewusstseins gehört haben.
Mit Hilfe des ‘Körper-Spiegel-Systems’ ist es möglich zu lernen, diese innere Stimme wieder wahrzunehmen. Wenn uns das bewusst wird, so können wir angespannte Aspekte im Leben auflösen, weil wir dadurch unser Energiefeld in Einklang bringen. Damit kann eine Auflösung der Symptome auf der körperlichen Ebene erfolgen, da wir unser Bewusstsein mit unseren Gedanken lenken und somit Blockierungen aufgehoben werden, was die Energie wieder frei fließen lässt. Wenn wir dies für möglich halten, lässt unser Bewusstsein dieses auch zu.

Viola Schöpe begann vor vielen Jahren, sich mit Selbsterfahrung, Psychologie und Bioenergetik zu befassen und beschäftigte sich intensiv mit Nada-Yoga Meditation, Energiearbeit und Shiatsu. Daraufhin entschied sie sich für eine Ausbildung bei Martin Brofman und ist akkreditierte Seminarleiterin des ’Körper-Spiegel-Systems”.

Erlebnisabend in Wien

Wann: 13. Oktober 2017 17.00 - 18.30 Uhr
Wo: Institut Dr. Schmida
Lehárgasse 1/2, 1060 Wien
Wann: 13. Oktober 2017 19.30 - 21.00 Uhr
Thema: Ängste & chronische Erkrankungen
Wo: FUN Bildungszentrum
Donaufelderstraße 252/Top 2, A-1220 Wien

Seminar in Wien

14.-15. Oktober mit Viola Schöpe:
‘Das Körper-Spiegel-System’ von Martin Brofman
Erlerne, dich selbst und andere zu heilen.
Wann: Sa. 14. Oktober von 9.00 - 20.30 Uhr
Anmeldung: 8.00 - 8.45 Uhr
So. 15. Oktober 10.00 - 19.30 Uhr
Wo: FUN Bildungszentrum
Donaufelderstraße 252/Top 2, A-1220 Wien

Info & Anmeldung:
Sabine Zinkner Telefon: +43 699 19160769
Viola Schöpe Telefon: +49 351 8025055 od. +49 178 5623723
www.koerper-geist-heilung.de


Autorin: Mag. Karin Kaul, Sängerin, freie Journalistin. Vortragstätigkeit und synergetische Arbeit.


Artikel Online geschalten von: / holler /