© MAMUZ / Brot backen macht sichtlich Spaß
© MAMUZ / Brot backen macht sichtlich Spaß

Urgeschichtliches Brot backen beim Aktivwochenende im MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

Ein kulinatischer Einblick in die Steinzeit

Das dünne Brot der Urgeschichte, das in Lehmkuppelöfen im archäologischen Freigelände des MAMUZ Schloss Asparn/Zaya gebacken wird, schmeckt besonders knusprig. Beim Aktivwochenende Brot backen am 5. und 6. August 2017 haben die Gäste des MAMUZ Gelegenheit, nach einem der ältesten bekannten Rezepte Brot zu backen und zu verkosten.

Das Aktivwochenende Brot backen im MAMUZ Schloss Asparn/Zaya bietet einen kulinarischen Einblick in die Jungsteinzeit. Große und kleine Gäste können ihre Geschicklichkeit beim Getreide mahlen testen, sowie eigene Brote im Lehmkuppelofen backen. Dabei gibt es auch allerhand Wissenswertes über die Ernährung unserer Vorfahren und insbesondere über jungsteinzeitliche Getreidesorten zu erfahren, die auf den Feldern im archäologischen Freigelände des MAMUZ Schloss Asparn/Zaya wachsen und heutzutage wieder sehr beliebt sind.

Zusätzlich zum kostenlosen Aktivprogramm Brot backen im archäologischen Freigelände, geben die Führungen durch die Ausstellung im Schloss einen Einblick in die Ernährung der Menschen in der Urgeschichte. Führungen: 11, 13 und 15 Uhr (3 Euro pro Person). Mit dem sesshaft Werden der Menschheit vor etwa 7.000 Jahren hat sich die Ernährung der Menschen grundsätzlich verändert. Jäger und Sammler gaben das Nomadentum auf und wurden zu Ackerbauern und Viehzüchtern. Der Ackerbau brachte die Vorratshaltung mit sich, das Getreide wurde aufbewahrt und konnte jederzeit zu Brot und Brei weiter
verarbeitet werden. Die Menschen waren somit vom Ernteerfolg und nicht mehr vom Jagderfolg abhängig.

Alle Aktivwochenenden 2017 im Überblick:

Jedes erste Wochenende im Monat bietet das MAMUZ im Rahmen des Museumsbesuchs ein historisches Aktivprogramm kostenlos zum Mitmachen an (jeweils 10:00 – 17:00 Uhr).
 5./6. August – Brot backen
 2./3. September – Mittelalter
 7./8. Oktober – Feuer machen wie in der Urgeschichte
 4./5. November – Räuchern mit heimischen Kräutern


Artikel Online geschalten von: / holler /