© oekonews
© oekonews

Die STROM-BOJE voll im Trend: ressourcenschonend - umweltfreundlich - ertragreich

STROM-BOJEN-Anleihe: Lukrative Chance zur Investition in innovative Stromerzeugung aus Österreich

© oekonews
© oekonews
© oekonews - W.Pucher / Einfach imposant, ein Wasserkraftwerk der anderen Art
© oekonews - W.Pucher / Einfach imposant, ein Wasserkraftwerk der anderen Art

Zukunftstechnologie made in Austria - eine Wachauer Erfolgsgeschichte. Dank dem Umstand, dass der Donau-Strom in der Wachau freifliessend durch das Landschaftsjuwel zieht, konnten die drei bisherigen Prototypen der STROM-BOJE in der traditionsträchtigen Kulturlandschaft bis zur Serienreife erprobt und entwickelt werden.

Die AQUA LIBRE Energieentwicklungs-GmbH hat hier seit 2006 Meilensteine in der Entwicklung von Turbinen für freiströmende Flüsse gesetzt, so dass heute auf diesem Sektor für das heimische Unternehmen weltweite Technologieführerschaft besteht. Ebenso bestechend wie das ökologisch und ökonomisch überzeugende Projekt, wirkt
FRITZ MONDL, Erfinder und Impulsgeber der STROM-BOJE und Unternehmer mit Weitblick und Umwelt-Gewissen. Die Beobachtung einer Schiffahrtsboje nahe Hainburg brachte ihn beim Anblick der beachtlichen Bugwelle auf den Gedanken, diese stetig vorhandene Kraft der Strömung für die Erzeugung von Elektrizität zu nutzen.

Von der Idee bis zur heutigen Serienreife lag viel technischer Scharfsinn, Überzeugungsvermögen, unternehmerische Ausdauer, Risikobereitschaft und Glauben an die Umsetzbarkeit naturnaher, ganzheitlicher Lösungen. FRITZ MONDL und seinen Partnern ist es gelungen, mit dem Prototyp 3 industrielle Serienreife zu erreichen, womit dem Vertrieb der umweltfreundlichen Geräte auf dem Weltmarkt nichts mehr im Wege steht. International herrscht großes Interesse an dieser innovativen Weise vorhandenes Energiepotential umweltschonend ohne massive Landschaftseingriffe und Verbauungen zu nutzen.

Die aktuell zur Zeichnung aufliegende Anleihe dient in erster Linie zur Finanzierung der weiteren Forschung und Entwicklung neuer Modelle. Weiters zur Bestellung und zum Ankauf einer so groß als möglichen Startserie von Strom-Bojen und Montageschiffen und schlußendlich zur Errichtung einer Vertriebs- und Betriebsorganisation, welche die vielen guten Chancen am Weltmarkt umsetzen kann.

Eine schöne Gelegenheit sich an einem zeitgemäßem Projekt zu beteiligen, auf das nachfolgende Generationen mit Stolz und Dankbarkeit blicken werden.

link : AQUALIBRE + www.aqualibre-finanz.at




daniel hackenberg für OEKONEWS


Artikel Online geschalten von: / hackenberg /