Bild: © ecoplus

Bild: © ecoplus

2. Fachtagung "e-mobil in niederösterreich"

29.2.2016
Aufgrund des großen Erfolges der 1. Fachtagung "e-mobil in niederösterreich" lädt die Elektromobilitätsinitiative des Landes Niederösterreich am 10. März zur 2. Fachtagung ein.

Programm 2. Fachtagung "e-mobil in niederösterreich"

09:00 Registrierung

09:30 Eröffnung

10:10 Strategy & Development in Norway
Rune Haaland – Electric Vehicle Union

10:50 Technologische Herausforderung Elektromobilität
Dipl.-Wirtsch. Ing. Heiko Herchet – trive.me eine Marke der EDAG Engineering GmbH

11:30 Pause

11:40 Combined Charging – ein universelles Ladesystem
André Kaufung – Charging Interface Initiative e.V.

12:20 E-Autos als Bestandteil zukünftiger Mobilitätssysteme:
in der Stadt wie auf dem Land?
Dipl. Geogr. Jens Schippl – Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

13:00 Marktplatz / Mittagspause

14:15 Session 1: "Batterie" parallel mit "Dienstleistung & Online Services"

15:15 Pause

15:45 Session 2: "Ladeinfrastruktur" parallel mit "E-Fahrzeuge"

16:45 Zusammenfassung

17:00

Session 1 (14:15 Uhr) – die nachfolgenden Vorträge in den beiden Themenblöcken laufen parallel ab:

Themenblock "Batterie"
Themenblock "Dienstleistung & Online Services"

Recycling von Lithium Ionen Batterien
Dr. DI Astrid Arnberger – Montanuiversität Leoben
Forschung

Wirtschaftliche Potentiale im e-Carsharing
DI Matthias Zawichowski – im-plan-tat Raumplanungs GmbH & Co KG
Entwicklung

Verbindungstechnik und Thermomanagement für Serienfertigung
Mag. Markus Kreisel – Kreisel Electric GmbH
Produktion

Forschung am elektrischen Antriebsstrang der Zukunft – Vermessung und Simulation
DI Martin Ackerl – Technische Universität Graz
Forschung

Session 2 (15:45 Uhr) – die nachfolgenden Vorträge in den beiden Themenblöcken laufen parallel ab

Themenblock "Ladeinfrastruktur"
Themenblock "E-Fahrzeuge"

Zukunft: High Power Charging
Karl-Heinz Rauhs – ABB AG
Entwicklung

Hochintegrierte elektrische Antriebssysteme
DI Robert Kremsl – MAGNA Powertrain GmbH & Co KG
Produktion

Basisladen durch induktive Ladetechnik
DI Reinhard Peer – AUDI AG
Entwicklung

E-Mobilität – Der Weg zum nachhaltigen Gütertransport in Ballungsräumen?
DI Christoph Six – Technische Univeristät Wien
Forschung

Ort:
HYPO NOE Gruppe Bank AG
Hypogasse 1
3100 St. Pölten


Kosten:
Die Kosten von € 250 inkl. MwSt. beinhalten den Eintritt zur Fachtagung, Tagungsunterlagen sowie ganztägige Verpflegung. Nach Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Die Rechnungslegung erfolgt über ecoplus. Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH. Bitte um Überweisung der Teilnahmegebühr unmittelbar nach Rechnungslegung.

Stornobedingungen:
Eine kostenfreie Stornierung ist möglich, wenn diese schriftlich bis Anmeldeschluss (27. Februar 2016) bei "e-mobil in niederösterreich" einlangt. Danach bzw. bei Nichterscheinen der Teilnehmerin / des Teilnehmers ist der gesamte Betrag zu entrichten. Die Nominierung einer Ersatzteilnehmerin / eines Ersatzteilnehmers ist jederzeit möglich.

Weitere Veranstaltungsinformationen finden Sie unter
www.e-mobil-noe.at/fachtagung

Das Programm Cluster Niederösterreich wird mit EU - Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und Mitteln des Landes Niederösterreich kofinanziert.

Artikel teilen:
Artikel Online geschalten von: / holler /

Artikel senden Artikel drucken