Bild: © qvectors

Bild: © qvectors

Hans-Josef Fell erhält den GEO Innovare Preis 2016

25.1.2016
ERNEUERBARE ENERGIEN sind friedenstiftend

Herausragender Einsatz für ERNEUEBARE

Am Samstag überreichte der Landrat des Landkreises Schweinfurt, Florian Töpper den Preis Geo-Innovare 2016 an Hans-Josef Fell.
Auf dem Neujahrsempfang 2016 in Gerolzhofen, Landkreis Schweinfurt wurde dieser Preis vom örtlichen Netzwerk GEO-NET, einem Zusammenschluss vieler Aktiver für eine Politik für Umwelt, Wirtschaft, Soziales, Kultur erstmals vergeben. Initiiert vom Grünen Stadtrat Thomas Vizl und dem gesamten Netzwerk Geo-NET wurde der Preis vergeben für den herausragenden jahrelangen Einsatz von Hans-Josef Fell für die Erneuerbaren Energien – national, international und auch lokal in der Region.
Auf dem Jahresempfang kamen auch Vertreter von syrischen Flüchtlingen zu Wort, sowie Helfer der Asylbewerberintegration. In der Antwort auf die Laudation von Landrat Töpper stellte Hans-Josef Fell auch die friedenschaffende Wirkung der Erneuerbaren Energien in den Mittelpunkt und damit ihren wesentlichen Beitrag zur Verminderung der Fluchtursachen. (Bericht in der Main-Post: http://m.mainpost.de/regional/schweinfurt/Bundestagsabgeordnete-Klimaveraenderung-Neonazis-Preistraeger-Terrorismus;art769,9098964)

Unsere Redaktion gratuliert herzlich !

Artikel teilen:
Artikel Online geschalten von: / hackenberg /

Artikel senden Artikel drucken