© Thorbecke
© Thorbecke

Das Flexitarier-Kochbuch

Genussvoll leben mit viel Gemüse und wenig Fleisch

Der derzeitige Ernährungstrend geht weg von tierischen Produkten und hin zu vegatarischer, ja sogar veganer Ernährung. Eine andere Variante, die für noch mehr Menschen interessant scheint, ist einfach weit weniger Fleisch zu essen. Cedilia Vikbladh zeigt, wie ein Mix mit ein bißchen Fleisch oder Fisch möglich ist- darum hat das Kochbuch den Titel "Das Flexitarier-Kochbuch".

Ein Umstieg in genau diese Richtung macht Sinn, wie viele köstliche Gerichte im Buch, die vollkommen ohne Fleisch auskommen, aufzeigen. Es ist gesundes Essen ohne Verzicht. Kein Kochbuch, das zu irgendetwas zwingt, sondern eines, dass das leidenschaftliche Interesse der Autorin für Essen und Kochen mit einem gleichzeitigen Plädoyer, lieber mehr Gemüse und weniger Fleisch, dafür hochwertiges oder biologisches Fleisch zu verwenden, wenn man auf Fleisch nicht verzichten will.


Vom etwas anderen Frühstück über Smoothies zu himmlischen Suppen und zu den unterschiedlichsten Gemüsesorten, Reis und Pasta bis zu Salat und Süßem.

Flexitarier heißt nicht, vollkommen auf Fleisch verzichten zu müssen- nur es gibt einfach unendlich viele vegetarische und fleischlose Gerichte, die genauso gut schmecken können. Das bringt die Autorin in ihrem Kochbuch einfach gut auf den Punkt. Gleichzeitig ist ein Plädoyer gegen Nahrungsmittelverschwendung enthalten und einige Rezepte, die zeigen, wie so manche Reste verwendet werden können.
Das Buch enthält mehr als nur neue Rezepte- allgemeine Informationen informieren über nachhaltigen Umgang von Lebensmitteln.

Die Illustration ist sehr übersichtlich: Jedes Rezept mit einem Foto und einer Zutatenliste.

Ein wirklich gut gelungenes Kochbuch, das Lust auf unzählige fleischlose Gerichte macht, die noch dazu hervorragend schmecken, wie ein "Kochtest" in der Redaktion aufzeigte.

Das Flexitarier-Kochbuch

Genussvoll leben mit viel Gemüse und wenig Fleisch
Cecilia Vikbladh
144 Seiten
Hardcover - 19 x 24 cm mit zahlreichen Farbfotos
ISBN: 978-3-7995-0558-1
Jan Thorbecke Verlag


Artikel Online geschalten von: / holler /