© Marktgemeinde Vösendorf
© Marktgemeinde Vösendorf

Photovoltaik-Bürgerbeteiligungsmodell der Marktgemeinde Vösendorf

Die Klima- und Energie-Modellregion Vösendorf bietet erstmals ein Bürgerbeteiligungsmodell für die Errichtung und den Betrieb zweier hotovoltaikanlagen an.

Die 2013 errichtete Photovoltaikanlage am Dach der Rot-Kreuz Station und eine neu zu errichtende Anlage auf dem Dach des Betriebsgebäudes der Kläranlage sind Teile des Beteiligungsmodells.

Die GemeindebürgerInnen haben damit die Möglichkeit, auch ohne ein eigenes Dach und mit geringeren Mitteln in Sonnenenergie zu investieren!

Die Beteiligung wird gemeinsam mit der Raiffeisen Regionalbank Mödling als Partner umgesetzt. Das Sonnensparbuch wird mit 2% verzinst und hat 6 Jahre Laufzeit. Die Beteiligungshöhe beträgt zwischen 200 und 2000 Euro und kann individuell gewählt werden.

Die Zeichnungsfrist läuft noch bis 19.September, wobei mit nach den ersten vier Tagen schon mehr als zwei Drittel des Volumens vergeben wurde. Nachdem die Marktgemeinde Vösendorf parallel an der Vorbereitung einer weiteren größeren PV-Anlage (vorauss. über 200 kWp) arbeitet, gibt es für alle, die jetzt nicht mehr zum Zug kommen, eine Interessentenliste für zukünftige Beteiligungsprojekte.

Details auch online unter
www.voesendorf.gv.at

GastautorIn: RB für oekonews.
Artikel Online geschalten von: / holler /