© Stadtgemeinde Hartberg- Eine clevere Förderung für Fahrradänhänger und mehr wurde präsentiert
© Stadtgemeinde Hartberg- Eine clevere Förderung für Fahrradänhänger und mehr wurde präsentiert

Stadtgemeinde Hartberg fördert Fahrradanhänger, Lastenräder und Radabstellanlagen

94 % aller Einkäufe könnten laut einer Studie von ARGUS mit dem Fahrrad ohne großen Komfortverlust durchgeführt werden.

Mit einer neuen besonders attraktiven Förderung von bis zu € 500,- für die Anschaffung von Fahrradanhängern oder Lastenräder und einer Förderung von bis zu € 300,- für Radabstellanalagen unterstützt die Stadtgemeinde das Alltagsradeln in Hartberg.

Die Stadtgemeinde Hartberg hat sich zum Ziel gesetzt, in Sachen Umwelt- und Klimaschutz eine Vorreiterrolle einzunehmen und verfolgt dieses Ziel seit Jahren konsequent. Mit den aktuellen Projekten ‘Klima- und Energie-Modellregion Kleinregion Hartberg’, ‘Smart City Hartberg’ und der Mitgliedschaft beim Klimabündnis ist der Stadt eine Verlagerung des Mobilitätsverhaltes hin zu nicht-fossil-betriebenen Formen wichtig.
Mit diesen neuen Förderungen sollen Alltagsfahrten vermehrt mit dem Fahrrad anstatt mit dem Auto durchgeführt werden. Besonders der Transport von Einkäufen und Servicefahrten für Kinder (in die Schule/Kindergarten/Sport) können vom Auto auf ein Transportrad oder einen Radanhänger verlagert werden. So werden Kurzstrecken-Autofahrten ersetzt und CO2-Emissionen reduziert.

Für die Anschaffung eines Lastenfahrrades oder Fahrradanhängers wird eine Förderung von 50 % bis max. € 500,- für den Kauf gewährt. Anspruchsberechtigte sind BürgerInnen mit Hauptwohnsitz in Hartberg sowie Betriebe, Vereine und Organisationen.
Weiters wird die Errichtung von überdachten und nicht überdachten Radabstellanalgen, welche den Qualitätskriterien des Landes Steiermark entsprechen, gefördert. Gefördert werden 25 % der Netto-Investitionskosten, jedoch max. € 70,- für freie Anlagen und max. € 300,- für überdachte Anlagen. Anspruchsberechtigte sind Gebäude- und Grundstückseigentümer, Betriebe, Vereine, ..., mit Sitz/Filiale in Hartberg. Zudem gibt es noch weitere Förderungen von Bund und Land: Das Land Steiermark fördert mit 30 % freie Abstellanlagen mit bis zu € 50,- pro Stellplatz und überdachte mit bis zu € 700,- pro Stellplatz. Das BMLFUW fördert im aktuellen Programm ‘Sanierung Fahrradparken’ mit bis zu € 200,- je überdachten Abstellplatz.

Die neuen Förderungen wurden gemeinsam mit den lokalen Radhändlern in Hartberg, den Firmen Bike Total und Intersport vorgestellt. Fahrradanhänger können bei diesen Unternehmen gekauft werden, die Antragsformulare liegen dort auf.


Information und Fördereinreichung:
Stadtgemeinde Hartberg, Referat für Umwelt und Energie 03332/603-175


Artikel Online geschalten von: / holler /