© Seitenhieb Verlag
© Seitenhieb Verlag

Monsanto auf Deutsch

Brisantes Buch über Seilschaften der Agro-Gentechnik in Deutschland

Seit heute kann das neue Buch des derzeit im Gießener Gefängnis inhaftierten Gentechnikkritikers und Feldbefreiers Jörg Bergstedt gekauft worden. "Monsanto auf Deutsch" so der Name des Buches, das im Detail die Verflechtungen zwischen Konzernen, Lobbyisten, Behörden und der Forschung in der Agro-Gentechnik auflistet.

Die Enthüllungen in den Buch dürften wirklich brisant sein. Mehrere Gerichtsverfahren liefen im Vorfeld, um die Veröffentlichung zu
verhindern. Doch die Gerechtigkeit siegte und der Autor gewann - seine Erkenntnisse dürfen umfassend veröffentlicht werden.

Seine Recherchen sind äußerst interessant- er zeigt die vorhandenen Seilschaften und die leeren Versprechungen mancher Technikentwickler,
die "Lüge der Koexistenz" und natürlich die Verfolgung der KritikerInnen, von denen er auch selbst betroffen ist. Auch daher hofft er auf eine entsprechende Verbreitung des Buches.

Das neue Buch ist im SeitenHieb-Verlag erschienen und kann über den Buchhandel und den Verlag bezogen werden. Auch eine Infoseite im Internet bietet Downloads dazu an.


Format 22,5 x 24 cm, 240 Seiten.
Preis in Deutschland: 18 Euro
ISBN 978-3-86747-043-8


Artikel Online geschalten von: / holler /