© Kreisel Electric /v.li: CEO Johann Kreisel, CEO Markus Kreisel, CMO Andre Felker, CEO Christian Schlögl, CEO Philipp Kreisel
© Kreisel Electric /v.li: CEO Johann Kreisel, CEO Markus Kreisel, CMO Andre Felker, CEO Christian Schlögl, CEO Philipp Kreisel

Kreisel: André Felker wird CMO und verstärkt Marketing

Die Vorreiter im Bereich Elektromobilität holen den CEO einer Top-Agenturgruppe in ihr Team

Die Kreisel Electric GmbH aus Rainbach bei Freistadt erweitert ihr Führungsteam und holt sich dazu den CEO der österreichischen Niederlassung einer der weltweit führenden Agenturgruppen als CMO. ‘Wir möchten mit unserer Marke die globale Nr. 1 im Bereich E-Mobility werden und freuen uns sehr, dass wir mit André Felker einen bekannten und erfahrenen Marketingexperten gewinnen konnten, diesen Weg mit uns zu gehen’, meint CEO Markus Kreisel. 

Kreisel Electric ist weltweiter Vorreiter bei der Entwicklung fortschrittlicher Technologien im Bereich der E-Mobilität und baut und entwickelt hochinnovative Akkus und Elektrofahrzeuge. Erst vor kurzem zeichnete Frost & Sullivan zeichnete die Firma in London für die weltweit beste Batterietechnologie aus, außerdem nahmen die CEOs von Kreisel Electric den ersten Austrian World Summit Innovation Award von Arnold Schwarzenegger, der selbst einen elektrifizierten Mercedes G-Klasse von Kreisel fährt, entgegen. Geplant ist, noch heuer einen Firmenstandort in Los Angeles zu eröffnen, auch in Österreich wird expandiert und ein neues Fabriksgebäude errichtet, auch einen neuen Standort in Wien soll es geben, den Felker mitaufbauen soll. Bis 2018 sollen 200 Mitarbeiter für Kreisel Electric arbeiten.

Christian Schlögl, CEO von Kreisel Electric: ‘Wir sind ein sehr stark wachsendes und international aktives Unternehmen, daher ist es für uns ein logischer Schritt, einen Marketingprofi mit an Bord zu holen, der uns auf unserem Weg der internationalen Expansion unterstützt. Neben der Technologie- und Innovationsführerschaft streben wir auch die Themenführerschaft im Bereich E-Mobility an. Mit der Unterstützung von André Felker, der seine jahrelange Erfahrung als Marketingprofi in unser Führungsteam einbringen wird, werden wir uns dafür noch professioneller aufstellen."

André Felker zu seinem Wechsel zu Kreisel Electric: ‘Nach dem erfolgreichen Aufbau der Serviceplan Agenturgruppe in Österreich ist für mich der richtige Zeitpunkt gekommen, mich neuen unternehmerischen Aufgaben zu widmen. Es ist mir eine große Ehre und Freude die zukünftigen Kapitel der internationalen Erfolgsgeschichte von Kreisel – einem Unternehmen, das nicht nur übergeht vor Innovationskraft sondern mit seiner Technologie auch die Welt signifikant positiv verändern wird – mitgestalten zu dürfen.’

 

Mehr über André Felker:

André Felker, 44, ist gebürtiger Wiener, der aufgrund seiner aus Budapest stammenden Familie zweisprachig aufwuchs. Mit 19 startete er bei Ogilvy – erst in London, danach in Budapest, später als Account Director in Wien. Parallel studierte er BWL an der WU Wien. Mit 24 Jahren wechselte er zur Mobilkom Austria (heute A1 Telekom Austria) als stv. Werbeleiter und 3 Jahre später zur Siemens AG Österreich als Leiter Strategisches Marketing. Mit knapp 30 zog es ihn zurück in die Werbebranche und er gründete 2003 seine eigene Full-Service Agentur SIEBEN, die bereits im Jahr darauf zur Newcomer Agentur 2004 (Bestseller, Manstein Verlag) gewählt wurde. Mit seiner Agentur SIEBEN verfolgte er das Ziel, ein Agenturmodell zu etablieren, das er sich selbst als Auftraggeber immer gewünscht hatte und absolvierte daneben ein MBA Studium. Ende 2011 verkaufte er die Mehrheit von SIEBEN an die internationale Serviceplan Gruppe (Nr. 1 inhabergeführte Agenturgruppe Europas) mit Hauptsitz in München und baute erfolgreich die im ‘Haus der Kommunikation" am Wiener Türkenschanzpark ansässige Serviceplan Gruppe Austria – bestehend aus den Agenturen Serviceplan Austria, Mediaplus Austria und Plan.net Austria – in Österreich auf. Die Serviceplan Gruppe Austria arbeitet als Lead-Agentur für Marken wie wie Kapsch, tipp3, Saturn, tele.ring oder Mini. Von 2011 bis Ende Juni 2017 fungierte Felker als deren CEO und Gesellschafter. 

www.Kreiselelectric.com


Artikel Online geschalten von: / holler /