© sxc.hu
© sxc.hu

Direkte Bürgermitsprache bei Verwendung von EU-Geldern im Weinviertel

Die LEADER Region Weinviertel Ost erhebt bis 12. September konkrete Wünsche und Vorschläge ihrer Bürgerinnen und Bürger zur Steigerung der Lebensqualität

Wolkersdorf- Noch bis zum 12. September läuft die größte bisher durchgeführte Umfrage zur Lebensqualität der Initiative LEBENS.wertes Weinviertel in 58 Mitgliedsgemeinden aus den Bezirken Mistelbach, Gänserndorf und Korneuburg. Abgefragt werden alle wichtigen Lebensbereiche für Jung und Alt, auch konkrete Vorschläge werden erfasst. Die Umfrage-Ergebnisse werden anschließend den Gemeinden zur Verfügung gestellt und sind eine Entscheidungsgrundlage für die Verwendung von rund 3 Mio. Euro EU-Fördergeldern in der Region.

Ein Maßnahmenpaket sein, das sowohl lokale als auch regionale Akzente setzt

‘Wir wollen eine möglichst konkrete und frühzeitige Einbindung von Sichtweisen und Wünschen der Bevölkerung bei der Entwicklung und Gestaltung von Projekten, die die Lebensqualität der Menschen der Region heben.’, erklärt DI Christine Friedl, Geschäftsführerin und Projektleiterin der LEADER Region Weinviertel Ost, das ambitionierte Ziel. ‘Das Ergebnis soll und in Zusammenarbeit mit den Gemeinden umgesetzt wird. Aus vielen Einzelimpulsen wird so schließlich eine gemeinsame Initiative und ein partnerschaftliches Gestaltungsmodell mit Beteiligungsmöglichkeit.’

Konkrete Erhebung unterschiedlichster Lebensbereiche

Die Umfrage stellt konkrete Fragen zu Dorfgemeinschaft, Freizeitangeboten, der Qualität öffentlicher Räume, Wege, Ortsbilder, des Ortskerns oder zur Nutzung leerstehender Gebäude. Im sozialen Bereich werden die Einbindung Zugezogener, Begegnungsmöglichkeiten der Generationen, Angebote für Kinder, Familien, Senioren und die ärztliche/medizinische Versorgung abgefragt. Auch die Anbin­dung an den öffentlichen Verkehr, Erreichbarkeiten, gastronomische Angebote und Nahversorgung beim Einkaufen, die Verfügbarkeit von Wohnraum und Sicherheit sind Themen. Zu allen Punkten können konkrete Vorschläge gemacht werden.

Bis zum 12. September sollen noch möglichst viele der 114.000 Einwohner der Region ihre Standpunkte und Anliegen einbringen. Die Teilnahme ist sowohl online über die Website www.lebens-wertes-weinviertel.at wie auch offline über gedruckte Fragebögen möglich. Diese werden über die Gemeinden verteilt oder können direkt bei der Initiative angefordert werden. Auch ganz konkrete Einzelvorschläge werden in der Umfrage erfasst.

Neue Wege der Bürgerbeteiligung

‘Bürgerinnen und Bürger wollen verstärkt an der Gestaltung ihres eigenen Lebensraumes mitwirken’, hält DI Johannes Wolf, Geschäftsführer der LEADER Region Weinviertel Ost, fest. ‘Mit Umfragen wie dieser unterstützen wir sowohl die Bürgerinnen und Bürger wie auch die Entscheidungsträger in Gemeinden. Wir machen damit die Wünsche der Bevölkerung sichtbar und erfassen auch Anliegen und Trends, die über die Gemeindeebene hinausgehen. So liefert jeder/jede Umfrage-TeilnehmerIn einen Baustein zur weiteren Entwicklung der Region!’, betont Wolf.

Gemeinde-Infrastrukturentwicklungen und EU-Förderungen zur Verbesserung der Lebensqualität

Für die LEADER Region und ihre 58 Mitgliedsgemeinden werden die Umfrageergebnisse eine wichtige Entscheidungsgrundlage für künftige Projekte und infrastrukturelle Maßnahmen darstellen. Die Ergebnisse sind richtungsweisend für die zugesprochenen 3 Mio. Euro EU-Projektförderungen der LEADER Region Weinviertel Ost. Damit sollen Projektbetreiber und Initiativen unterstützt werden, deren Projekte die Lebensqualität im östlichen Weinviertel verbessern. Allen Interessierten steht die LEADER Region Weinviertel Ost für Beratungen und Rückfragen unter der Telefonnummer 02245/21230-10 oder via Mail zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es unter www.weinviertelost.at.

Die Umfrage erhebt auch die Lebenszufriedenheit nach dem internationalen Better Life Index. In ergänzenden Befragungen werden zudem die Sichtweisen von Zugezogenen und Weggezogenen erhoben. Alle Umfrage-Teilnehmerinnen und Teilnehmer können an einem Gewinnspiel teilnehmen, in dem es ein Wellness-Wochenende inklusive Übernachtung, Halbpension und Eintritt ins SILENT SPA für zwei Personen in der Therme Laa zu gewinnen gibt.

Die Ergebnisse der Umfrage werden ab Ende September der Öffentlichkeit präsentiert. Weitere Informationen unter: www.lebens-wertes-weinviertel.at.


Artikel Online geschalten von: / holler /