© Thomas Kirschner / Crowdinvesting bei der oekostrom AG
© Thomas Kirschner / Crowdinvesting bei der oekostrom AG

oekostrom AG-Kapitalerhöhung 2017 mit CONDA

Erstmals Crowdinvesting in eine Aktie

Seit heute bietet die oekostrom AG auf der Seite investieren.oekostrom.at neue Aktien in Kooperation mit der Crowdinvesting-Plattform CONDA an. Es ist das erste Crowdinvesting-Projekt mit Aktien im deutschsprachigen Raum. Die Aktien werden zu einem Preis von 100 Euro pro Stück angeboten, das "Fundingziel" bis 30. April 2017 liegt bei einer Million Euro. Mit diesen Einnahmen will Österreichs größter unabhängiger Energieversorger seinen Kraftwerkspark für erneuerbare Energie ausbauen, die Kundengewinnung weiter vorantreiben und die Kapitalstruktur stärken.

"Die oekostrom AG wurde 1999 als breite Bürgerbeteiligung gegründet. Diesen Weg setzen wir nun mit Crowdinvesting im Sinne einer Bürgerbeteiligung 2.0 konsequent fort", so Lukas Stühlinger, im Vorstand der oekostrom AG für Investor Relations verantwortlich. "Wir laden Investoren ein, sich nicht nur an der oekostrom AG als wirtschaftlich erfolgreichem Unternehmen zu beteiligen, sondern auch sich unserer Bewegung hin zu 100 Prozent erneuerbarer Energie im Jahr 2040 anzuschließen."

Die Mittel aus der aktuellen Kapitalerhöhung sollen vor allem für weiteres Wachstum eingesetzt werden: Bis Ende 2020 will die oekostrom AG 75.000 Kunden versorgen. Außerdem baut sie aktuell an einer weiteren Windkraftanlage im burgenländischen Pama, weitere Wind- und Solarprojekte sind in Entwicklung.

"Crowdinvesting ist nicht mehr nur eine Finanzierungsform bei Startups, sondern funktioniert längst auch bei etablierten Brands und KMUs. Dass die oekostrom AG nun bei ihrer aktuellen Kapitalerhöhung ebenfalls darauf baut, freut mich besonders, da wir die technische Infrastruktur bieten können, über die Crowdinvestoren tatsächlich Unternehmensanteile bei der oekostrom AG zeichnen können - ein wichtiger Zwischenschritt für die Crowd in Richtung Börse", so CONDA-Vorstand Paul Pöltner.

Die Erfolgsgeschichte der oekostrom AG geht weiter

Die oekostrom AG hat sich in den vergangenen Jahren von der Rolle des Ökostrom-Start-ups emanzipiert: Seit 2008 wurde die Kundenanzahl auf heute rund 56.000 mehr als verfünffacht und dem Portfolio jährlich etwa ein neues ökologisches Kraftwerk hinzugefügt – aktuell sind es 23. Das Unternehmen schreibt seit einigen Jahren solide Gewinne und schüttet seit 2015 Dividenden aus.

Als unabhängiger Stromversorger mit einer klaren Zielsetzung in Richtung erneuerbare Energie sieht die oekostrom AG es darüber hinaus als ihre Aufgabe, mit neuen Impulsen Bewegung in den Markt zu bringen. Dazu zählen unter vielen anderen:

* Produktinnovationen wie die über Crowdfunding finanzierte erste komplette, steckdosenfertige Photovoltaikanlage simon®, für die das Unternehmen mit dem Österreichischen Klimaschutzpreis 2016 ausgezeichnet wurde.

* Neue Vertriebskooperationen wie jene 2013 mit der Hofer KG, die Strom aus 100 Prozent erneuerbaren Energiequellen erstmals einer breiten Bevölkerung wirklich zugänglich machte.

* Die aktuelle Kapitalerhöhung: das erste Crowdinvesting in eine Aktie im deutschsprachigen Raum

‘Als einer der wenigen Akteure am Markt, die weitgehend frei von fremden Interessen agieren können, sehen wir es auch weiterhin als unsere Aufgabe aktiv gegen Fehlentwicklungen am Energiemarkt vorzugehen. Allen voran gegen den Ausbau der Atomkraft in Europa!’ betont Stühlinger. Konkret setzte sich die oekostrom AG zuletzt gegen den Ausbau des AKW im britischen Hinkley Point sowie des AKW Paks in Ungarn ein: petition.oekostrom.at.

Die Kapitalerhöhung im Detail

Aktienemission
Stückzahl: 11.323 Namensaktien
Preis: EUR 100,-
Handel: über das schwarze Brett der oekostrom AG auf aktie.oekostrom.at (Handelssperre für neue Aktien bis 26.6.2017)
Dividendenfähigkeit neuer Aktien: Erstmals für das Geschäftsjahr 2017 (Ausschüttung im Jahr 2018)
Stimmberechtigung: erstmals bei der Hauptversammlung 2017

Termine & Fristen

6.-31.3.2017 Bezugsrechtsfrist für Bestandsaktionäre
3.-30.4.2017 Möglichkeit der Zeichnung auf investieren.oekostrom.at
12.5.2017 Ende der offiziellen Zeichnungsfrist
15.5.2017 Veröffentlichung Emissionserlöse
24.5.2017 Veröffentlichung Jahresergebnis 2016
26.6.2017 Ordentliche Hauptversammlung 2017

Crowdinvesting
1. Crowdinvesting in eine Aktie im deutschsprachigen Raum
Plattform: investieren.oekostrom.at (in Kooperation mit CONDA)
Fundingziel: EUR 1 Mio

Mittelverwendung

Finanzierung neuer Wind- und Solarprojekte – wie der aktuellen Entwicklung einer Windkraftanlage im burgenländischen Pama
Investition in das weitere Unternehmenswachstum im Energievertrieb: Ziel ist eine Steigerung der Kundenzahl von derzeit 56.000 auf 75.000 per Ende 2020
Stärkung der Kapitalbasis

Weitere Informationen

Crowdinvesting: investieren.oekostrom.at (in Kooperation mit CONDA)
Investor Relations der oekostrom AG auf oekostrom.at/aktie
Aktionärsforum* auf aktie.oekostrom.at

Prospekt zur aktuellen Kapitalerhöhung auf oekostrom.at/service/downloads/#aktie

* Das Aktionärsforum ist eine in Österreich einzigartige Online-Plattform für Aktionäre, um sich untereinander auszutauschen und in direkten Kontakt mit dem Vorstand und dem Aufsichtsrat der oekostrom AG zu treten.

oekostrom AG – Wir bringen gute Energie

Die oekostrom AG für Energieerzeugung und -handel ist eine österreichische Beteiligungsgesellschaft im Eigentum von rund 1.900 Aktionären. Das Unternehmen wurde 1999 mit dem Ziel gegründet, eine nachhaltige Energiewirtschaft aufzubauen, Kunden österreichweit mit sauberem Strom zu versorgen und den Ausbau erneuerbarer Energiequellen in Österreich zu forcieren.

Alle Produkte und Dienstleistungen der oekostrom AG sind aktive Beiträge zu Klima- und Umweltschutz. Die oekostrom AG ist in den vier Geschäftsfeldern Stromproduktion, Energievertrieb, Energiehandel und Energiedienstleistungen tätig und in ihrer Einkaufs- und Geschäftspolitik der Schonung der natürlichen Ressourcen und den Werten einer offenen Gesellschaft verpflichtet.

100 % unabhängig – 100 % zukunftsfähig – 100 % aus Österreich

Disclaimer

Diese Informationen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der oekostrom AG für Energieerzeugung und -handel dar. Das Angebot von Stückaktien der oekostrom AG für Energieerzeugung und -handel erfolgt ausschließlich durch und auf Grundlage des am 16.02.2017 veröffentlichten Prospekts in Österreich, der auf der Website der oekostrom AG für Energieerzeugung und -handel unter www.oekostrom.at/service/downloads/#aktie veröffentlicht ist sowie bei der oekostrom AG für Energieerzeugung und -handel, Laxenburger Straße 2, 1100 Wien, während üblicher Geschäftszeiten auf Anfrage kostenlos erhältlich ist. Die Verbreitung des genannten Prospekts sowie das öffentliche Angebot der Stückaktien sind auf Österreich beschränkt.



Verwandte Artikel:

GastautorIn: Werbung für oekonews.
Artikel Online geschalten von: / holler /