© oekonews / Laden eines  Elektroautos
© oekonews / Laden eines Elektroautos

E-Auto & Smart Home

Sonderschau auf der Energiesparmesse

Der Energiesparverband des Landes Oberösterreich und die Messe Wels laden erstmals zur Sonderschau "E-Auto & Smart Home" auf der Energiesparmesse ein. Schwerpunkt der Sonderschau ist es zu zeigen, wie die E-Mobilität und Ihr Haus bestmöglich aufeinander abgestimmt werden können. Ausgestellt werden verschiedene Typen von Ladestationen, Elektrofahrzeuge, Stromspeicher, Wechselrichter und PV. Bei einem Gewinnspiel warten attraktive Preise.

Die Energiesparmesse findet von 1.-5. März 2017 in Wels statt, die Sonderschau finden Sie im Foyer der Halle 20. In der Halle 20 berät und informiert der OÖ Energiesparverband unter dem Motto "Heute schauen, morgen bauen" – sich zuerst informieren und beraten lassen, dann bauen, sanieren oder Geräte kaufen. Hier finden Sie ein einzigartiges Angebot an Energieberatung und Energieinformation für alle wichtigen Themen rund ums Bauen, Wohnen, Sanieren und Heizen. Für konkrete Fragen gibt es von den Experten des OÖ Energiesparverbandes ein kostenloses und produktunabhängiges Beratungsgespräch. Auch Kurzvorträge im Halbstundentakt informieren zu Themen rund um Bauen, Sanieren, Heizen, Wohnen und den Energiekriterien der oö. Wohnbauförderung.

Eine Ausstellung mit Vorzeige-Gebäuden aus Oberösterreich zeigt, wie effizientes Bauen praktisch umgesetzt werden kann. Daneben informiert eine Sonderschau, worauf bei LED-Beleuchtung zu achten ist und zeigt Beispiele für effiziente LED-Lichtlösungen. Beteiligen Sie sich auch am Gewinnspiel: Richtig hell mit LED und gewinnen Sie täglich Ausstattungen mit LED-Beleuchtung für Ihr Zuhause!

Internationale Konferenz: E-Mobilität & smarte Gebäude

Parallel zur Energiesparmesse findet am Freitag, 3. März in der Stadthalle Wels, die internationale Konferenz ’E-Mobilität & smarte Gebäude’ statt.

Organisiert vom OO Energiesparverband stellt die Veranstaltung das Zusammenspiel von Elektromobilität und smarten Gebäuden ins Zentrum. Präsentiert werden dazu Lösungen rund um Gebäudeintegration, Energiemanagement, Speicher und Ladestationen. Auch ein Status quo und Perspektiven der Fahrzeugtechnik sowie eine Betrachtung von Elektrofahrzeugen unter Wirtschafts- und Umweltaspekten stehen am Programm. Die Konferenz präsentiert auch Erfahrungen mit der Markteinführung der Elektro-Mobilität in anderen Ländern, wie aus Deutschland und Norwegen, dem führenden Land in Sachen E-Mobilität.

Die Tagung ist Teil der jährlich vom OÖ Energiesparverband veranstalteten internationalen Konferenz World Sustainable Energy Days www.wsed.at in Wels.

Nähere Information:
OÖ Energiesparverband
www.energiesparverband.at


Artikel Online geschalten von: / holler /