© WaveRoller / WaveRoller im Einsatz während der Flut
© WaveRoller / WaveRoller im Einsatz während der Flut

EU unterstützt europäische Entwickler von Wellenergie-Anlagen zur Stromerzeugung

Die EU-Kommission und die EIB unterzeichnen gestern eine gemeinsame Vereinbarung über 10 Mio. EUR zur Errichtung einer neuen Wellenenergie-Anlage in Portugal.

Die Unterstützung kommt dem finnischen Start-Up AW-Energy zugute, das sich auf den Einsatz von Wellenenergie zur Erzeugung von elektrischem Strom spezialisiert hat. Die Technologie ist noch in einer frühen Entwicklungsphase, hat aber großes Potenzial bei der alternativen Stromversorgung. Die Förderung kommt zum Teil aus dem EU-Forschungsprogramm Horizon 2020. "Eine Investition in Technologien zur Erzeugung erneuerbarer Energien ist eine Investition in die Marktführerschaft europäischer Firmen in dieser neu entstehenden Industrie", so EU-Forschungskommissar Carlos Moedas zu diesem Pilotprojekt.

AW-Energy

Film: WaveRoller SURGE-project




Quelle: EU-Kommission


Artikel Online geschalten von: / holler /