© ella
© ella

ella launcht neues Kundenportal

Seit Anfang Juni erscheint der ella Internetauftritt in neuem Kleid.

Neben einem grafischen Facelift ist bei www.ella.at das neue multifunktionale Kundenportal die auffälligste Neuerung. Es ist ella Kunden nun müglich, über die Website alle erforderlichen Aktionen durchzuführen und bequem und einfach an den ella Ladestationen ihre eAutos mit Strom zu versorgen.

So kann beispielsweise der Ladevorgang über einen Stationsfinder direkt von der Website gestartet werden. Der Registrierungsvorgang und das Beantragen der ella Ladekarten sind denkbar einfach und intuitiv durchzuführen. Der ella Kunde hat jederzeit den Überblick über seine Ladevorgänge und seine Rechnungen. Im Kundenportal kann er auch seine persönlichen Daten, wie Adresse und Kontodaten verwalten.

"Unser Bestreben war es, gleichermaßen die Kundenfreundlichkeit und die technischen Standards zu verbessern. Ich denke, das ist uns sehr gut gelungen", zeigt sich der Technische Leiter Matthias Moldaschl sehr zufrieden mit dem neuen Internetauftritt.

Neben der herkömmlichen Möglichkeit mit der ella Ladekarte zu laden, funktioniert das ab sofort auch mit dem Smartphone - einfach über QR-Code oder die Plugsurfing App.

Mit der neuen Website wird ella erneut ihrem Image als innovatives Startup-Unternehmen im Bereich Elektromobilität gerecht und öffnet durch die neuen Möglichkeiten ihr eLadenetz auch (bisherigen) nicht- ella -Kunden, ihr eAuto schnell und unkompliziert zu laden.



Verwandte Artikel:


Artikel Online geschalten von: / holler /