© WILEY VCH
© WILEY VCH

Wir drehen am Klima- na und?

Ein Oekonews- Buchtipp

Schon der Titel scheint provokant: ‘Wir drehen am Klima – na und?’ Das Buch von Professor Gerd Ganteför ist ein etwas anderes Buch zur Klimadebatte, so könnte man sagen. Er polarisiert mit seinem Buch ganz bewusst, erstellt aber gleichzeitig unterschiedliche Lösungsansätze und bringt die Herausforderungen, vor denen wir in Zukunft stehen, auf den Punkt.

Die Energiewende nach deutschem Muster stellt er in Frage - ein Kapitel enthält sogar vier Gründe, warum seiner Meinung nach die Energiewende scheitern wird.
Inhaltlich geht er jedoch tief und stößt gleichzeitig eine Wertediskussion an.

Armut, Bevölkerungswachstum, Ressourcenverbrauch und dann erst die Klimafrage? Seine Analysen sind messerscharf und eines scheint fix: Er regt zum Nachdenken an. Es scheint, genau das ist es, was er wirklich von uns möchte.

Zusammenfassend erklärt er zum Schluss, dass die globale Energiewende zu scheitern droht und dass ein Plan B für das Klima notwendig ist. Unsere Nachkommen werden die technologische Innovationskraft dazu schon haben. Sie werden dann das erreichen, was wir einfach nicht schaffen, und zwar das Ruder herumzureißen und damit die Erde zu retten. Eigentlich optimistisch..."In 100 Jahren kann viel passieren." so der Schlusssatz.


Gerd Ganteför: Wir drehen am Klima – na und?

Erschienen im Wiley-VCH Verlag


Artikel Online geschalten von: / holler /