© sxc.hu
© sxc.hu

Ein Solardach aus einem Guss

Sonnenkollektoren und Photovoltaik clever und optisch schön kombiniert

In Kooperation mit dem Kollektorhersteller Winkler aus Feldkirch in Vorarlberg und dem oberschwäbischen PV-Modulhersteller Axsun wurde von Hartmann Energietechnik aus Rottenburch-Oberndorf auf der Basis des bewährten Indach-Großflächenkollektors VarioSol E ein modulares System für Solardächer entwickelt.

Dieses System verbindet modernste Technik mit einer formschönen Optik ganz in schwarz. Die Elemente bilden die Dachhaut und sind in 4 verschiedenen Höhen und Standardbreiten lieferbar. Die Besonderheit an den VarioSol E-PV-Systemen ist, dass die Solarkollektoren und PV-Module optisch aufeinander abgestimmt sind und deshalb ein harmonisches Gesamtbild ergeben. Dank der Vorfertigung in großen Formaten erfolgt die Montage rationell, wie von Großflächenkollektoren gewohnt, per Kran.

Je nach Energiekonzept lassen sich die Flächen in den Rastermaßen beliebig zwischen Solarwärme und Solarstrom aufteilen.

Die Elemente sind in unterschiedlichen Formaten erhältlich und lassen sich sowohl in der Höhe als auch in der Breite beliebig kombinieren.



Verwandte Artikel:


_____
Bezahlte Anzeige

Artikel Online geschalten von: / holler /