© Biomasseverband
© Biomasseverband

Neue Broschüre "Nachhaltiger Klimaschutz"

Waldbewirtschaftung ist die Zukunftsmaßnahme für den Klimaschutz

Der Österreichische Biomasse-Verband veröffentlicht die neue Broschüre "Nachhaltiger Klimaschutz: unverzichtbar - unaufschiebbar - erneuerbar". Die Publikation beleuchtet insbesondere die Bedeutung des Waldes und dessen nachhaltiger Bewirtschaftung für den Klimaschutz. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den Auswirkungen des Klimawandels auf Wald, Umwelt und Gesellschaft.

Zwtl.: Waldbewirtschaftung mit gewaltigen Klimaeffekten

Eine neue Studie von Professor Tomas Lundmark, schwedische Universität für Agrarwissenschaften, zeigt auf, wie die nachhaltige Waldbewirtschaftung die Treibhausgasemissionen eines ganzen Landes kompensieren kann, indem fossile Brennstoffe und energie-intensive Materialien durch Holz ersetzt werden. Sektionschef Gerhard Mannsberger, BMLFUW, stellt die Bedeutung des Waldes und seiner nachhaltigen Nutzung für den internationalen Klimaschutz in den Mittelpunkt. Univ.-Prof. Manfred J. Lexer schildert, was eine Temperaturerhöhung von bis zu 5Grad C für die heimischen Wälder bedeuten würde.

Spektakuläre Satellitenbilder zeigen Klimawandel

Anhand von Satellitenbildern und Daten aus erster Hand zeigt Dr. Josef Aschbacher von der Europäischen Weltraumorganisation ESA die wesentlichen Klimaveränderungen eindrucksvoll auf. Prof. Martin Jänicke, ehemaliger Planungsberater des deutschen Bundeskanzleramtes und Review-Editor des IPCC-Reports, stellt die Ergebnisse des Weltklimaberichtes vor und erklärt, wie Pionierländer abseits der internationalen Klimaverhandlungen mit Innovationsprozessen bei erneuerbaren Energien Forstschritte erzielen. Politikberater Georg Günsberg nimmt den "Boom" von unkonventionellen fossilen Energieträgern kritisch unter die Lupe. Militärstratege Gerald Karner erklärt, welche Möglichkeiten erneuerbare Energien zur Friedenssicherung und Überwindung von Energiearmut bieten. Mit der extremen Zunahme der volkswirtschaftlichen Schäden von Klimakatastrophen befasst sich Dr. Kurt Weinberger von der Österreichischen Hagelversicherung.

Auflage von 10.000 Exemplaren

Die Broschüre enthält die Langfassungen aller Vorträge, die bei der Veranstaltung "Nachhaltiger Klimaschutz" am 26. Mai in der Wiener Urania gehalten wurden, ergänzt um zwei weitere Beiträge. Das Druckwerk umfasst 124 Seiten und ist durchgehend in Farbe gehalten. Zahlreiche Grafiken und Abbildungen - darunter eine Bildstrecke mit Satellitenaufnahmen der ESA - veranschaulichen die Inhalte der Beiträge. Die Auflage beträgt 10.000 Stück.

Bestellt werden kann die Broschüre im Webshop des Biomasseverbands.



Verwandte Artikel:


_____
Weitere Infos: Österreichischer Biomasse-Verband

Artikel Online geschalten von: / holler /