© oekonews.at
© oekonews.at

Einladung zum 4. oekonews - Geburtstagsfest

BITTE anmelden, damit eine bessere Vorbereitung möglich ist!

© www.dyk-mill.com
© www.dyk-mill.com
© ENERCON
© ENERCON
© ENERCON
© ENERCON
© www.energiewerkstatt.at
© www.energiewerkstatt.at
© Sonnentor
© Sonnentor

Anmeldung unbedingt notwendig

Wir ersuchen alle, die gerne zum oekonews-Fest kommen wollen, sich bitte unbedingt per Email anzumelden. Einfach einen kurzen Satz: Ich melde mich (Name) zum oekonews-Fest an. Das war's. Damit wir wissen, mit wie vielen Leuten wir rechnen können.
Vor knapp 4 Jahren war es soweit: oekonews "ging Online" wie es in der Fachsprache heißt. Seither haben sich die BesucherInnen auf mehr als 1000 pro Tag verzehnfacht. Und viele ehrenamtliche JournalistInnen, voran das oekonews-Kernteam, unterstützt von Fachleuten, Fachjournalisten und Fotografen, haben in der Zwischenzeit 10.000 Artikel über Erneuerbare Energie und Nachhaltigkeit recherchiert und freigeschaltet.
Ohne das große ehrenamtliche Engagement im Hintergrund wäre oekonews nicht möglich. Darum an dieser Stelle ein herzliches DANKE an all unsere großartigen MitarbeiterInnen, die überall verstreut sind- vom Burgenland bis nach Vorarlberg, von Bayern bis Berlin!!! Und die deswegen wahrscheinlich leider nicht alle ins Waldviertel kommen können.

Nach wie vor sind wir vollkommen unabhängig. Und das gibt genügend Gründe, um unser jährliches Geburtstagsfest gebührend zu feiern. Gemeinsam mit dem Waldviertler Energiestammtisch feiern wir auf dem schönen Gelände der Dyk-Mühle - am Fuße der malerischen Raabser Burg, die mit ihrer interessanten Geschichte und den Ausstellungen zum Besuch einlädt .

Das erste Mal wird für das Geburtstagsfest eine eigene oekonews-Bauerngolf-Bahn von und mit niemand geringerem als Erfinder Herbert Floigl errichtet. Jeder Gast kann sich damit im Gummistiefel-Zielwerfen üben. Egal ob Kinder oder Junggebliebene - diese Bio-Sportart liegt voll im Trend.

Programm

* Beginn 18:30

* Begrüssung durch die Gastgeberin (Lisa Dyk) ab 19:00 Uhr, Vorstellung Verein ‘Lebendige Vielfalt", Vorstellung der leckeren Bio-Naschereien (Granettis).

* oekonews und die neuesten Entwicklungen dieser Plattform werden von Doris Holler-Bruckner, Chefredakteurin von oekonews, vorgestellt

* Der Waldviertler-EE-Stammtisch wird von Gottfried Brandner vorgestellt & das Quiz wird angekündigt

* Dank an die Sponsoren & Vorstellung dieser von Lukas Pawek, Herausgeber von oekonews

* Fritz Mondl, Erfinder der neuartigen Stromboje, erklärt diese an einem handlichen Modell. Die Diskussion dazu findet während der Pause statt.

* Herbert Floigl erklärt Bauerngolf(wer Bauerngolf schon kennt, kann natürlich gerne schon von Beginn an mitgolfen!!)

* Eröffnung des Bio-Buffets

* Pause (Bauerngolf, Buffet, Diskussion der Stromboje)

* EE-Quiz-Ziehung mit Renate Brandner-Weiß

Sponsoren für das Buffet gesucht

Gesucht werden noch weitere Sponsoren für: Gemüse, Käse und Kuchen - Bio versteht sich - ganz im Sinne unserer oekonews-Blattlinie. Die Firma ENERCON, die Energiewerkstatt Gmbh und Sonnentor haben bereits Ihre Unterstützung für das Fest-Buffet gegeben. Wir danken herzlich. Weitere Sponsoren finden Sie in Kürze hier.

Wann, Wie Wo?

Dies ist eine Privat-Veranstaltung - ausschließlich oekonews-Leser-/Innen sind eingeladen, bzw. der Waldviertler Energiestammtisch. Wir begrüßen es, wenn Sie nachhaltig (mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, Fahrrad, mit einem E-Auto, Fahrgemeinschaften o.ä.) anreisen.

Ort: Dyk-Mühle
Hauptstraße 26, 3820 Raabs/Thaya

Datum: 2. August 2007, ab 18:30

Freie Spenden für's Buffet sind erwünscht.
Ein Gourmet-Tipp: Leckere selbstgemachte Bio-Naschereien kann man direkt am Fest von der Dyk-Mühle kaufen. Diese Weight Watcher-zertifizierten Naschereien sind ein ideales Geschenk auch für Figurbewusste.

Links

Zur Dyk-Mühle
Bauerngolf
Raabser Burg
Waldviertler Energiestammtisch



Verwandte Artikel:


Artikel Online geschalten von: / pawek /