© oekonews.at
© oekonews.at

Frankreich: Arbeiter verstrahlt

Im Atomkraftwerk Cattenom kam es zu einem Zwischenfall

Wie die Leitung des Atomkraftwerkes Cattenom an der Mosel (Frankreich) gegenüber der AFP bestätigte, wurde am Freitag bei Servicearbeiten an Filtern im radioaktiven Teil des Kraftwerkes 6 Arbeiter ‘leicht verstrahlt’.

Bei der Ausgangskontrolle wurden erhöhte Strahlenwerte festgestellt. Nun sollen die Mitarbeiter ärztlich betreut werden, bis die ‘Radioaktivität natürlich ausgeschieden wird’.

Wir hoffen, dass die Techniker keine gesundheitlichen Schäden davon tragen. Es stellt sich allerdings die Frage, warum noch immer so viele Menschenleben bei der Stromgewinnung aus Atomkraft auf Spiel gesetzt werden.



Verwandte Artikel:


Diese Meldung wurde von der OÖ Stop Temelin Vereinigung zur Verfügung gestellt.

Artikel Online geschalten von: / litschauer /